Lerntherapeutische Praxis Frank Steinkopf
Legasthenie Heide Itzehoe E-Mail - Legasthenie Praxis Steinkopf Startseite - Legasthenie Praxis Steinkopf Startseite - Legasthenie Praxis Steinkopf Anfahrt - Legasthenie Praxis Steinkopf
Sie sind hier: Lesen, Rechtschreiben und LegasthenieHäufige Fragen

Häufig gestellte Fragen zur Legasthenie an Frank Steinkopf

  • Welche Vorteile hat die wöchentliche Lerntherapie?

Jede Woche ein Motivationsschub! Der Schüler arbeitet regelmäßig und kontinuierlich an seinem Problem. Dadurch lässt sich das Gelernte sofort im Schulalltag anwenden. Die regelmäßigen kleinen Trainingsaufgaben werden mit Freude erledigt. Den Eltern steht immer eine professionelle Beratung zur Verfügung. Die hausinternen Veranstaltungen für die Eltern haben eine nachhaltige Wirkung.
Für die wöchentliche Lerntherapie gilt: Steter Tropfen höhlt den Stein!

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Intensivkursen?

Bereits seit 1998 erfreuen sich Intensivkurse in unserer Praxis in Heide einer wachsenden Beliebtheit. Großen Anklang fanden ebenso Kurse am Mittelmeer.

  • Für wen ist ein Intensivkurs besonders zu empfehlen?

Ein Intensivkurs ist besonders dann sinnvoll, wenn große Probleme vorliegen oder in kurzer Zeit große Fortschritte wichtig sind. Die oft angespannte psychische Situation der ganzen Familie entspannt sich nachhaltig.

  • Ist es möglich, in einer Woche eine Legasthenie zu überwinden?

Die Ausgangssituation ist dabei ein entscheidender Faktor. Mit einem einwöchigen Intensivkurs ist es möglich, 30 - 70 % einer Legasthenie aufzuarbeiten.

 

Für Ihre Fragen rufen Sie uns einfach an. Gerne schicken wir Ihnen auch Informationsmaterial zu.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZur Kontaktseite

nach oben